Mittwoch, 6. Oktober 2010

MTB Tour Nassenheide

Eigentlich wollte ich heute gar nicht fahren doch das schöne Wetter hat mich quasi in den Wald getrieben. So begebe ich mich an der alten Fliegerschule in den Bärenklauer Wald und fahre Richtung Germendorf.
Vorbei an "blühenden Landschaften".






Schnell weg hier.Vorbei am Germendorfer See die B273 gequert und weiter in den Wald.
Hier regiert dann auch wieder Mutter Natur.






Ich fahre durch den Wald weiter bis zu Hindernissen die sich nicht überwinden lassen wie z.B. dem Ruppiner Kanal für dessen Überquerung ich dann ein kurzes Stück Straße nutze. In Nassenheide muss ich bis Freienhagen auf Radwegen bleiben da eine Schnellbahnstrecke den Wald teilt. Bei erster Gelegenheit fahre ich wieder in den Wald doch der Weg endet schnell und ich muss feststellen warum Nassenheide so heißt wie es heißt. Plötzlich stehe ich im nassen Gras.

Also wieder zurück und ein Stück weiter den nächsten Versuch wagen. Klappt. Ich komme gut bis Malz durch. In Malz wollte ich eigentlich an Havel entlang bis Lehnitz fahren doch war es mir dort deutlich zu Windig. So biege ich wieder in den angrenzenden Wald und finde mich eine Weile später in Sachsenhausen wieder. In Sachsenhausen auf der Brücke nehme ich heute den Weg zwischen den beiden Kanälen "Zur Biberfarm". Die Pelztiere werden dort schon lange nicht mehr gezüchtet. Die treiben in den umliegenden Kanälen ihr Unwesen. Ich finde einen kleinen Singletrail mit üblich deutscher Beschriftung: Privat Weg. Kein Winterdienst. Betreten auf eigene Gefahr. ... na dann mal los.
Tatsache hier hat lange keiner Schnee geschoben ;)







Absolut unvermittelt hört der Trail auf und ich stehe vor dem Schlosshafen in Oranienburg.

Auf dem Weg nach Hause mache ich nochmal einen Abstecher auf den Flugplatz - Ruinen gucken und Baufortschritt begutachten. Dort wird zur Zeit intensiv Straßenbau betrieben für ein Gewerbepark. Der Sportler in mir guckt da natürlich wegen der sportlichen Nutzung. Feine asphaltierte Straßen, gepflasterte Gehwege und mehr als ausreichende Beleuchtung. Kann eine schön beleuchtete Winterjoggingrunde werden.


Kommentare:

  1. Ich finde deine Selbstauslöser Fotos klasse.
    Mein MTB wird heute eingeweiht.
    Was hälst du von einem "Singletrail" Reisewochenende Ostern 2011 ?

    Gruss
    alexander

    AntwortenLöschen
  2. Da wird wohl die Familie nicht mitspielen. Da sind wir ja grad von Malle zurück.

    AntwortenLöschen
  3. Erik R. aus V. bei B auf E. nähe S. / Preußen10. Oktober 2010 um 21:44

    Mike, der erste Teil bis Trockenheide ist ja gut gelungen, dank Garmin-support. Den Rest müssen wir aber noch einmal gemeinsam üben. Freu mich schon drauf!

    Gruß Erik

    AntwortenLöschen